Rufen Sie uns an:

Themenblog
Hauswartungen – damit das Haus nicht warten muss

Wer ein eigenes Haus besitzt weiss, es muss regelmässig gewartet werden. Pflege verlängert nicht nur die Lebensdauer, sie erhält auch den Wert für den Fall eines Verkaufes. Hauswartung beinhaltet eine ganz besondere Pflicht: die Regelmässigkeit. Auch unseren Körper reinigen und pflegen wir regelmässig. In einer Selbstverständlichkeit. Tun wir dies nicht, so distanziert sich unser Umfeld ... Zurück zu den Immobilien: Pflege und Wartung vermitteln unausgesprochene und doch besondere Werte. Es steigert die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen.

Abwarten bedeutet Anhäufung der Pendenzen, Wartung baut sie ab

Ein Haus sollte man nicht warten lassen… Das heisst – eben schon! Wind und Wetter, Sonne, Kälte etc. - es gibt viele äussere Einflüsse, die an Ihrem Haus nagen und es verwittern lassen. Wenn die Fassade sich von Gelb zu Braun verfärbt, ist dies kein schöner Anblick in einem Quartier. Kommt dazu, dass der Mensch viel schneller negative Dinge wahrnimmt, als die schönen. Eine saubere Fassade tut dem Auge gut. Dank der Hauswartung. Dank dem, dass Ihr Haus oder Gebäude für Sie wertvoll ist und es auch bleiben soll. Regelmässige Wartung hält mittel- bis langfristig die Kosten zudem tiefer, als man vielleicht denken würde. Indem sie nämlich grössere Schäden verhindert.

Pendenzen erledigen sich nicht von selbst

Am Anfang war es der Rasen, der schon längst gemäht werden musste. Dann wurde ein Wasserschaden entdeckt etc. Als Hauswartungsprofi wie Aplus weiss man durch das tägliche Ausführen von Hauswartungsarbeiten, wo die Gefahrenquellen sind. Wir riechen den Braten, kennen die Zusammenhänge und achten darauf, dass jeder Handgriff sitzt. Feste Abläufe senken den Zeitaufwand und damit auch die Kosten. Wir arbeiten bewusst. Hauswartung bedeutet für uns, Ihr Gebäude so zu warten, als wäre es unser eigenes. Interessiert? Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine unverbindliche Offerte.